Wir kennen das doch alle, diese bestimmten Lebensmittel, die man immer im Supermarkt mitnimmt, weil man davon ja eigentlich nicht genug haben kann (Nudeln, Couscous, eigelegtes Gemüse) oder auch dieses gut klingende Curry Gericht das man mitnimmt und dann doch nie kocht. Genauso sah es bei mir auch aus.

Neulich waren der Freund und ich bei Ikea um große Gläser für die Nudeln und Sojaprodukte zu kaufen, die wir unverpackt einkaufen. Alles in Beuteln im Regal sieht nicht so schön aus und ist auch nicht besonders praktisch. Beim befallen der Gläser haben wir gleich die Küche aufgeräumt und so kam eins zum anderen und wir haben radikal alles aussortiert, was einfach nur rumliegt.

Die Sachen die wir wirklich benutzen (wie Mehl, Reis usw.) haben wir in beschriftete Gläser gefüllt und den Rest in eine Kiste gepackt. Ein Typischer Staubfänger in meinen Regalen ist Marmelade, ich bekomme immer mal wieder welche geschenkt, esse sie aber garnicht so gern.

Diese Kiste steht jetzt in der Küche und wir benutzen bei jedem Essen mindestens eine Sache daraus. Mal sehen wie lange es dauert bis die Kiste leer ist. Und falls ihr gern Marmelade esst, meldet euch. Ich habe da noch ein paar Gläser abzugeben.